Business-to-Consumer (B2C)

Business-to-Consumer (B2C) bezieht sich auf Geschäftsbeziehungen und Transaktionen zwischen Unternehmen und Verbrauchern. Im Gegensatz dazu bezieht sich Business-to-Business (B2B) auf Geschäftsbeziehungen und Transaktionen zwischen Unternehmen.

B2C-Transaktionen sind im Allgemeinen kleiner und einfacher als B2B-Transaktionen. Unternehmen, die B2C-Transaktionen durchführen, verkaufen direkt an Endverbraucher und die Transaktionen erfordern oft kürzere Vertragslaufzeiten und einfachere Zahlungsbedingungen.

In der Logistik bezieht sich B2C auf die Versorgung von Verbrauchern mit Waren und Dienstleistungen, wie beispielsweise der Versand von Online-Bestellungen oder der Betrieb von Ladengeschäften.

Um den Ansprüchen der Verbraucher zu entsprechen, muss eine hohe Verfügbarkeit von Produkten und eine schnelle Lieferzeit gewährleistet werden. Dies erfordert eine sorgfältige Planung und eine gut geplante Lieferkette, um eine reibungslose Abwicklung der Transaktionen zu gewährleisten.

Business-to-Consumer (B2C)